BILDUNGSRÄUME

ERFAHRUNGSRÄUME IN KITAS UND GRUNDSCHULEN
Bildungsräume - Raumgestaltungskonzept für Kita

Bildungsräume konzipieren und umsetzen

Profitieren Sie von meinen langjährigen Erfahrungen als ausgebildeten Innenarchitekten in der Entwicklung und Umsetzung pädagogisch begründeter Konzepte für Bildungsräume. Sie sind an Bord, wenn es an die Verortung der Bildungsbereiche, an die Ausstattungsplanung sowie an die Farb- und Materialplanung geht. Und wenn Sie möchten schaffen wir sinnesfreundliche Bildungsräume aus Haptik und Licht mit Lehm und Naturmaterialien. Oder wir setzen ein Upcycling-Projekt um. Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz sind seit meinem ersten Projekt selbstverständliche Bestandteile jeden Projektes.  

INNENRAUM

Kinder brauchen eine Umgebung, die ihnen eigenständiges Handeln ermöglicht, wo sie auffordernde und vielfältige Materialien mit abgestuften Schwierigkeitsgraden vorfinden und Wahlmöglichkeiten bestehen. Optimal sind sinnesfreundliche und strukturierte Räume mit Rückzugsbereichen.

  • Kostenfreie Erstberatung
  • Team-Planungsworkshop
  • Grundriss- und Ausstattungsplanung
  • Material/Farbe, Licht/Akustik
  • Innenausbau mit Naturmaterialien
  • Upcycling-Projekte

→ Referenzen

AUSSENBEREICH

Das Außengelände ist prädestiniert für Lehmbauten als Rückzug und Spielort. Elternbeteiligungsformat sind denkbar. Im Sommer schützen die Bauten vor der Sonne und bieten kühle Nischen.
Die Materialästhetik von Lehm und das typische Licht- und Schattenspiel sind prägende Gestaltungselemente.

  • Kostenfreie Erstberatung
  • Konzeption und Umsetzung
  • Kinder-Eltern-Beteiligung
  • wetterfeste Lehmbauten
  • Lehmelemente für die Zonierung des Außenbereichs

→ Referenzen

LERNWERKSTATT & LEHM

Lehm ist ein pädagogisches Multitalent. Er ermöglicht vielschichtige ästhetische Erfahrungen, Naturerfahrungen, einen wohltuenden Spannungsausgleich.
Die Motorik wird differenziert gefordert. Mit ihm kann an Alltagsfragen und an Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) anknüpft werden. 

  • Kostenfreie Erstberatung
  • Ausstattungsplanung für Ateliers
  • Freiluft-LehmWerkstatt
  • Atelier-Möbelprogramm
  • Materialien und Equipement
  • Fortbildungen

→ Referenzen

Auch interessant für Sie:   Fortbildungsangebote

INNENRAUM

Trebel _ Ein raummittiger Upcycling-Einbau, der einen Baubereich, Mathe- und Schreibbereich sowie einen Bühnenbereich entstehen lässt, dank alter Paletten, Bett-Teile, Türen, Stuhlteile und Restholz.

Köln _ Wählen mit wem und wo gespielt wird. Auch einmal „unsichtbar“ sein oder aus dem Fenster schauen. Ein texturierter Lehmkörper umspielt von Leimholz und Eiche – vollkompostierbar.

Hamburg _ Die Akustik im Krippenraum hat sich aufgrund der mit Lehm geschlossenen Flächen wesentlich verbessert. Darüber sind die Erzieherinnen sehr froh. Gebaut aus lokalem Grubenlehm auf Holzgeflecht.

Hamburg _ Eine Theaterloge in Lehmbauweise bildet die Erweiterung der alten Theaterbühne. Eingefasst mit einem theatralischen Violett-Ton.

AUSSENBEREICH

Hamburg _ Ein Elternprojekt an zwei Sonnabenden. Mitmachen beim Ausflechten des zerzausten Weideniglus, beim Montierten der vorgefertigten Teile und beim Aufbringen mehrlagiger Strohlehmschichten.

Hamburg _ Ein schattiges Sommerplätzchen unter Bäumen mit Malflächen zum Ein- und Aushängen, für den gemeinsamen Nachmittagssnack und allen anderen erdenklichen Aktionen.

Augsburg _ Umgestaltung des Außengeländes mit Eltern und Erzieherinnen an zwei Wochenenden. In Kleingruppen entstanden ein Hochbeet und eine zaunartige … weiterlesen

Falkensee _ Licht und Schatten umspielen den Lehmbaukörper. Farbige Lichtflecken fallen auf die handgestrichenen Lehmoberflächen. Weidengeflecht, Robinie, Eiche, Esche und Kiefer zeigen Texturen und Materialfarbe. Und das tolle Holzschindeldach.

Köln _ Klein aber fein auf Betonsteinen stehend. Der beliebteste Spielort der Kinder. Eine Erweiterung um weitere Hütten zu einem Mini-Lehmdorf würde die Aktivitäten der Kinder sicherlich positiv beeinflussen.

LERNWERKSTATT & LEHM

Mannheim_ Ein wandelbares Atelier aufgrund der mobilen Arbeitsmöbel, die eine vorbereitete Umgebung vorhalten und teilweise in den Regalnischen parken. Flexibilität mit dem Lehmtisch, Wasser-Rolli, Materialserver, Kombitisch und Forschertisch.